Header

  • Stelle dem Leben die richtigen Fragen...

    Stelle dem Leben die richtigen Fragen...

    Wenn wir tatsächlich Antworten auf alle Fragen des Lebens erhalten könnten, würde dies unsere Beziehung zum Leben nicht radikal verändern und unserem Leben einen ganz neuen Sinn schenken?
  • Die Veränderung unseres Bewusstseins...

    Die Veränderung unseres Bewusstseins...

    Wir werden so lange auf unsere alten, menschlichen Themen zurückgeworfen werden, bis wir „verstanden“ haben, dass es um eine umfassendere Veränderung in unserem Bewusstsein geht, und nicht bloß um eine Kosmetik der äußeren Umstände unseres persönlichen Lebens.
  • Der Sinn des Lebens...

    Der Sinn des Lebens...

    Wenn wir einmal angefangen haben, ernsthaft nach dem „höheren Sinn“ des Lebens zu fragen und das Leben wirklich von Grund auf verstehen wollen, müssen wir immer wieder dazu bereit sein, tiefer zu gehen. Es erfordert unsere Bereitschaft, alles, was wir jemals über das Leben gelernt haben in Frage zu stellen, sogar das, was wir über uns selbst zu wissen glaubten.
  • Infrage stellen, was wir bisher wussten...

    Infrage stellen, was wir bisher wussten...

    Woher wissen wir, was wir wissen? Wie viel Einfluss haben wir auf das, was um uns herum geschieht? Sind wir lediglich Opfer unserer Umstände? Was ist Wirklichkeit, und was sind Gedanken? Wie wirklich ist unsere Realität? Wo endet unser eigenes Bewusstsein und wo beginnt das Bewusstsein des Menschen, der gerade vor uns steht? Hat Bewusstsein überhaupt einen Raum oder eine Grenze? Wo ist die Grenze des Bewusstseins? Oder ist alles Bewusstsein miteinander verbunden, vernetzt zu einem Über-Bewusstsein? Und falls ja, was ist dieses Über-Bewusstsein? Ist es Gott?
  • Die Qualität unserer Handlungen...

    Die Qualität unserer Handlungen...

    Alles, was wir mit Liebe tun, wird erfolgreich; nicht nur, weil so das Ergebnis eine ganz andere Qualität hat, sondern vor allem deswegen, weil wir diese Liebe bereits im Tun selbst empfinden und geschenkt bekommen. Diese Liebe am Tun wird zu unserem Glück, zu unserer Freude und zu unserer Erfüllung.
  • Sich mit der Göttlichen Führung verbinden...

    Sich mit der Göttlichen Führung verbinden...

    Wir gelangen umso mehr zu einer bewussten Gestaltung unserer Realität hin zum Positiven, je mehr wir unser Wissen um die Funktionsweise und den Sinn und Zweck der Schöpfung einfließen lassen und unser Leben der Regie unserer Seele, unseres „Höheren Selbstes“ und damit der „Göttlichen Führung“ übergeben.
  • Vergebung...

    Vergebung...

    Der wichtigste Prozess der Heilung von Karma ist der Prozess der Vergebung. Vergebung bedeutet zu erkennen, dass wir alle auf der Ebene des Absoluten, auf der Ebene der Seele vollkommen und heil sind. Erkennen wir dies, so lösen sich unsere Täter-Opfer-Beziehungen auf.
  • Emotionen...

    Emotionen...

    Nicht unser Körper ist es, der uns zwingt, auf angenehme oder unangenehme Weise zu fühlen, sondern unser schöpferischer Geist ist es, der unserem Körper den Befehl gibt, uns eine entsprechende Emotion zu liefern.
  • Universelle Fülle...

    Universelle Fülle...

    Physischer Reichtum bringt keine Universelle Fülle hervor, sondern er ist die Folge Universeller Fülle. Bringen wir die Fülle, die in uns in Form wunderbarer Qualitäten und unendlicher Potenziale als Geschenk angelegt ist, in der physischen Welt zum Ausdruck, so verwandeln wir innere Fülle auch in äußere Fülle – ohne jedoch dabei die innere Fülle zu verlieren. Innere Fülle ist eine geistig-seelische Qualität, die unbegrenzt ist.
  • Wirklicher Reichtum...

    Wirklicher Reichtum...

    Wirklicher Reichtum hat nichts damit zu tun, was Du besitzt, sondern damit, wer und was Du in Deinem Inneren bist! Doch wenn Du in Deinem Inneren reich bist, wirst Du automatisch auch im Außen mehr und mehr Fülle und Reichtum anziehen.
  • Die vollkommene LIEBES-Beziehung...

    Die vollkommene LIEBES-Beziehung...

    Das Geheimnis einer wahren und wirklichen LIEBES-Beziehung liegt darin, dass keiner der beiden Partner darin seine Freiheit, seine Selbst-Entfaltung, seine Selbst-Achtung und Selbst-Liebe aufgeben muss. Im Gegenteil: Nur in dieser Freiheit liegt die Kraft, die der Beziehung eine Zukunft und wirkliche Erfüllung ermöglicht.
  • Identifikation mit dem Körper...

    Identifikation mit dem Körper...

    Verwechseln wir uns mit unserem Körper, so verlieren wir die Verbindung mit dem, wer und was wir wirklich sind. Und damit verlieren wir unsere Schöpfermacht und auch den Sinn und Zweck, um dessen Willen wir uns überhaupt verkörpert haben.
  • Besitz...

    Besitz...

    Wollen wir etwas Bestimmtes haben, nur um es zu besitzen, dann sollten wir uns daran erinnern, dass es in unserem Leben nicht darum geht, Form zu sein, sondern Form zum Ausdruck unseres Selbstes zu nutzen. Es ist dann besser, dieses Bestimmte loszulassen.
  • Schicksal oder Schöpferkraft? ...

    Schicksal oder Schöpferkraft? ...

    Verantwortung für Dein Leben zu übernehmen bedeutet, immer wieder die Rolle des Schöpfers einzunehmen und Dich zu fragen, für welche Richtung Du Dich entscheiden wirst, anstatt zu fragen, was Dir das Schicksal noch antun wird.
  • Trennung oder Verbundenheit? ...

    Trennung oder Verbundenheit? ...

    Es gibt hier tatsächlich ein „Alles oder Nichts“. Solange wir nicht alles als Göttlich anerkennen, glauben wir immer noch an die Trennung von Gott und an die „Wirklichkeit“ der Dunkelheit. Und damit bleiben wir in einer persönlichen Realität gefangen, in der die Dunkelheit und alle damit verbundenen Erfahrungen von Schmerz und Leid immer noch existieren.
  • Schmerzen transformieren...

    Schmerzen transformieren...

    Halten wir an unseren alten Schmerzen fest, so halten wir auch an allen Begrenzungen fest, die sich aus diesem Schmerz ergeben. Entscheiden wir uns jedoch dazu, die alten Schmerzen bewusst anzuschauen, so können sie sich transformieren und in eine tiefe Liebe für unser eigenes Sein verwandeln.
  • Die bewusste Gestaltung unserer Realität...

    Die bewusste Gestaltung unserer Realität...

    Wenn wir einmal damit begonnen haben, mehr und mehr bewusst zu erschaffen, indem wir unsere Gedanken (und somit auch unsere daraus abgeleiteten Gefühle) immer bewusster wählen, werden wir feststellen, dass sich die „Qualität“ unserer Schöpfungen und damit auch die „Qualität“ unseres Lebens ganz erheblich verbessert.
  • Die Verwirklichung Deiner Wahren Bestimmung...

    Die Verwirklichung Deiner Wahren Bestimmung...

    Unsere Seele weiß, dass sie vollkommen und ganz ist. Sie weiß, dass sie alle Potenziale, alle Schönheit und Vollkommenheit Gottes in sich vereint. Damit strebt unsere Seele aus sich selbst heraus danach, diese Vollkommenheit schließlich auch innerhalb ihrer physischen Repräsentation als menschliches Wesen voll und ganz zum Ausdruck zu bringen. Es gibt also einen „höheren“ Anteil in uns, der uns automatisch in Richtung „Vollkommenheit“ und „vollkommenem Göttlichen Selbstausdruck“ drängt.
  • Heilung...

    Heilung...

    Im übergeordneten Sinn ist Heilung immer ein Heil-Werden, ein Ganz-Werden des Bewusstseins, welches uns wieder zurück zu unserem vollkommen harmonischen Ur-Zustand, unserer göttlichen Blaupause bringt. Im umfassenden Sinn ist auch die Heilung der Welt eine Heilung des Welten-Bewusstseins, das Heil-Werden des kollektiven Bewusstseins der Menschheit und der Erde.
  • Das Handbuch des Lebens

    Das Handbuch des Lebens

    Mehr erfahren... Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20

Martin Heinz

Mein spiritueller Weg und meine Motivation

Ich wurde am 1963 als Sohn eines Pfarrers und einer Ärztin geboren. Aufgrund dieser Herkunft setzte ich mich bereits sehr früh mit vielen Aspekten der Ethik und des Glaubens auseinander, um Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu erhalten.

Martin Heinz, spiritueller Lehrer, Buchautor und Botschafter zu den Themen Neues Bewusstsein und positive Realitätsgestalung1995 erkrankte ich völlig unerwartet an Krebs und begann, den mir durch die Kirche vermittelten Glauben und den Sinn meines Lebens zutiefst in Frage zu stellen. Während dieser Zeit erhielt ich plötzlich eine Vision: Ich konnte einen Blick auf meine eigene Zukunft werfen und eine Stimme teilte mir mit, dass ich noch eine wichtige Aufgabe vor mir hatte, in der es um die Arbeit mit vielen Menschen ging. So begann - initiiert durch meine persönliche Krise - mein eigener spiritueller Weg.

1996 schenkte mir eine sehr guten Freundin das Buch "Die Prophezeiungen von Celestine". Dieses Buch veränderte mein Leben drastisch! Ich fand 1997 Kontakt zu zwei Celestine-Arbeitskreisen, von denen ich einen 1998 selbst übernahm.

Von da an beschäftige ich mich intensiv mit spirituellen Themen wie Tarot, Channeling, Engelarbeit, Astrologie, Karmaarbeit, Energie- und Lichtarbeit sowie Transformationsarbeit und dem Lichtkörper-Prozess. Meine Kenntnisse erwarb ich u.a. in Seminaren bei Bärbel Mohr ("Bestellungen beim Universum", www.baerbelmohr.de), Fred Herbst, einem Schüler von Erhard Freitag und bei Luna Müller (Transzendenz-Prozess). Dazu schloss ich eine Astrologie-Ausbildung ab und erwarb den Reiki-Meister- und Lehrergrad.

In 2002 wurde ich Mitglied im Dachverband für Geistiges Heilen DGH e.V. und schloss im Frühjahr 2009 das Zulassungs- und Prüfungsverfahren für die offizielle Anerkennung durch den DGH als "Anerkannter Heiler nach den Richtlinien des DGH e.V." ab. Im Dezember 2017 entschloss ich mich jedoch, meine Mitgliedschaft im DGH e.V. zu beenden und meine Anerkennung als Heiler niederzulegen.

Dieser Entschluss entstand aus der Erkenntnis heraus, dass ich keinen Menschen heilen kann, der nicht aus sich selbst heraus die dazu notwendigen Veränderungen in seinem Bewusstsein initiiert. Ich verstand, dass Heilung immer erst dann geschehen kann, wenn wir zuvor in unserem Bewusstsein heil werden und krankmachende und begrenzende Vorstellungen, Muster und "Strategien" ablegen.

Die Bewusstseinsarbeit steht also an erster Stelle für jedwede positive Veränderung, die wir in unserem Leben erreichen wollen. In diesem Sinne verstehe ich mich nicht als Heiler, sondern vielmehr als spiritueller Begleiter und Coach. Hinsichtlich der Begleitung in Fragen der physischen und seelischen Heilung bin ich so etwas wie ein geistiger Genesungshelfer. Der Heiler ist jedoch immer die betroffene Person selbst, die sich dazu entscheidet, heil zu werden und wieder ihre ursprüngliche göttliche Vollkommenheit zum Ausdruck zu bringen.

Eine besondere Intention von mir ist es, Menschen zu einem neuen, ganzheitlichen, spirituellen Bewusstsein zu führen und ein tiefes Verständnis für die Schöpfung und die großen, kosmischen Lebenskreisläufe zu vermitteln. Die "Prophezeiungen von Celestine" waren hier ein wichtiger Meilenstein in meiner bisherigen Arbeit, denn sie ermöglichen es, viele Menschen mit spirituellen Denkweisen in Kontakt zu bringen, die auf andere Weise nicht den Weg zur Spiritualität gefunden hätten.

Nach mehr als 12 Jahren Erfahrung mit Celestine-Workshops konzipierte ich die "Erlebnis-Seminare zu den Prophezeiungen von Celestine", welche 2009 das erste Mal stattfanden. Hinter diesen Erlebnis-Seminaren stand der Wunsch, Menschen mit dem Mysterium des Lebens in Kontakt zu bringen und sie so tief zu berühren, dass sie mit einem Neuen Bewusstsein in ihr Leben zurückkehren. Der Erfolg dieser weit über die Inhalte der Celestine-Romane hinaus gehenden Seminare und Wirkung der Seminare auf die Teilnehmer war so überwältigend, dass ich mich, einem inneren Impuls folgend, dazu entschied, diese Arbeit noch mehr zu intensivieren und weiterzuentwickeln.

Heraus kam - ReCreate®

ReCreate® ist die Verbindung aller Aspekte der spirituellen Arbeit zu einem holistischen Ganzen. Das Ziel der ReCreate®-Arbeit ist es, sich seiner Vollkommenheit als spirituelles Wesen wieder bewusst zu werden und - im vollkommenen Gewahrsein der Einheit mit der gesamten Schöpfung - die eigene Macht und Schöpferkraft wieder anzunehmen. Erinnern wir uns an das, WAS WIR WIRKLICH SIND, so wird unser Leben zum Ausdruck der Höchsten Vision über uns Selbst und bringt uns Schritt für Schritt zur nächstgrößeren Höchsten Vision. Meine ReCreate®-Website findest Du unter www.recreate-coaching.de .

Aus nun über 20 Jahren spiritueller Arbeit entstand mein Wunsch, meine Erkenntnisse zusätzlich in Form von Büchern zu veröffentlichen. Bisher sind von mir zwei Titel im Tredition-Verlag erschienen, "Das Handbuch des Lebens - Der Schlüssel zur Verwirklichung Deiner wahren Bestimmung" und "Die kosmische Lizenz zum Reichwerden - Der spirituelle Weg zu universellem Reichtum und Fülle".

Seit 2017 bin ich regelmäßig Interviewpartner im Online-Kongress "Visionskongress Finanzielle Fülle". Seit Sommer 2019 schreibe ich auch regelmäßig für das spirituelle Online-Magazin "Spirit-Online" (www.spirit-online.de).

Wenn alle Menschen sich wieder an ihre Wurzeln, ihr WAHRES, GÖTTLICHES SELBST erinnern - dann verwirklichen wir - gemeinsam - den Himmel auf Erden!

Herzlichst,

Martin Heinz

Bildquellen: © Martin Heinz

P.S.: Bitte beachte den Hinweis, dass es sich bei meinen Seminar- und Coaching-Angeboten nicht um eine Form der Therapie, sondern um eine Form der Persönlichkeitsentwicklung und des Selbst-Managements handelt. Für therapiebedürftige Menschen sind die Seminare und Coachings daher nicht geeignet.  

Drucken



Kontakt

Martin Heinz • ReCreate®-Coaching
01 77 - 6 86 04 41
martin.heinz@das-handbuch-des-lebens.de
Kontaktformular

Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Login